Chiffre 4541: spanisch/deutsche Junior Nanny sucht den Einstieg in den Privathaushalt

Als Erzieherin im Privathaushalt arbeiten

Deutschlandweit:
Junior Nanny
frei

Hal­lo lie­be Eltern,
suchen Sie eine ein­fühl­sa­me, empa­thi­sche, ver­läss­li­che qua­li­fi­zier­te Nan­ny mit Erfah­rung in der Arbeit mit Kin­dern unter­schied­li­cher Lebens­wel­ten? Sie suchen nach einer qua­li­fi­zier­ten Nan­ny, die gute Umgangs­for­men pflegt und für die Dis­kre­ti­on selbst­ver­ständ­lich ist?
Ich bin 24 Jah­re alt und in Düs­sel­dorf gebo­ren und auf­ge­wach­sen. Ich bin der­zeit im letz­tem Aus­bil­dungs­jahr zur Erzie­he­rin und ste­he Ihnen ab Juli 2023 in Voll­zeit zur Verfügung.
Ich sehe mei­ne per­sön­li­che Stär­ke in der Kon­takt­fä­hig­keit und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit. Es fällt mir sehr leicht Kon­takt zu den Kin­dern und Eltern auf­zu­neh­men. Somit führ­te ich die Ein­ge­wöh­nung, der mir zuge­teil­ten Kin­der durch. Bei der Ein­ge­wöh­nung war es mir von beson­de­rer Bedeu­tung, auf die Inter­es­sen des Kin­des ein­zu­ge­hen, um dadurch situa­tiv den Kon­takt zum Kind auf­neh­men zu kön­nen. Ich plan­te, orga­ni­sier­te und führ­te aus Beob­ach­tun­gen her­aus, krea­ti­ve und indi­vi­du­el­le Ange­bo­te und Pro­jek­te aus unter­schied­li­chen Bil­dungs­be­rei­chen für die Kin­der. Auch im Frei­spiel war es für mich bedeut­sam, die Inter­es­sen der Kin­der im Blick zu behal­ten und Ihnen Impul­se zu geben. Das Schrei­ben von fach­lich fun­dier­ten Ent­wick­lungs­be­rich­ten zähl­te eben­so zu mei­nen Tätig­kei­ten im Kin­der­gar­ten. Die Eltern­part­ner­schaft pfleg­te ich durch einen trans­pa­ren­ten, fach­li­chen und empa­thi­schen Aus­tausch bei Tür- und Angel­ge­sprä­chen, Eltern­brie­fen und Eltern­ge­sprä­chen. Außer­dem war ich in der Pla­nung von Ange­bo­ten des Fami­li­en­zen­trums invol­viert. Somit beglei­te­te ich Ange­bo­te wie das „Ruck­sack Pro­jekt“, das „Eltern-Kind- spie­len“ und Infor­ma­ti­ons­ta­ge zu kon­kre­ten fach­li­chen The­men. Mei­ne Kol­le­gen und Vor­ge­setz­ten schät­zen an mir mei­ne päd­ago­gi­sche Hal­tung, wel­che sich durch eine wert­schät­zen­de, empa­thi­sche und bedin­gungs­lo­se Akzep­tanz der Kin­der und Eltern widerspiegelt.
Im Pri­vat­haus­halt habe ich wäh­rend mei­nes Abiturs und wäh­rend mei­nes frei­wil­li­gen sozia­len Jah­res eini­ge Erfah­run­gen sam­meln könn­ten. Das Arbei­ten im fami­liä­ren Umfeld hat mich beson­ders beein­druckt. Die Fami­li­en konn­ten sich auf mich 100 % ver­las­sen und ihrer Arbeit nach­ge­hen. Fle­xi­bi­li­tät und das Pfle­gen der Eltern­part­ner­schaft zum Woh­le des Kin­des zäh­len zu mei­nen Referenzen.

„Mein Erzie­hungs­ziel ist es, die Kin­der so zu beglei­ten, dass sie sich zu eigen­stän­di­gen, selbst­be­wuss­ten und ver­ant­wor­tungs­vol­len Per­sön­lich­kei­ten entwickeln.“

qua­li­fi­zier­te Erzieherin
ab Juli 2023 in Vollzeit
Füh­reschein vorhanden
deutsch
Spanisch/Deutsch Mut­ter­spra­che
Rei­se­be­glei­tung
live-in / live-out in Düs­sel­dorf und Umgebung 
Erfah­rung mit Kin­dern ab zwei Jahren

Wenn Sie sich für diese Kandidatin interessieren, schicken Sie einfach dieses Formular ab.

    Daten­schutz: Wir behan­deln jede Anfra­ge strikt ver­trau­lich. Wir ver­ar­bei­ten und spei­chern Ihre Daten nur zu dem Zweck, Ihnen ein per­sön­li­ches Ange­bot machen zu kön­nen. Sie kön­nen jeder­zeit die Löschung Ihrer Daten bei uns anfordern.